Und weiter geht die wilde Fahrt ;)

Firmware-Tests für Rheda-Wiedenbrück waren erfolgreich, sodaß auch für die ehemalige Rheda-Wiedenbrücker Firmware das Upgrade in den Startlöchern steht.

Die Besonderheit der alten RHWD-FW liegt ja in der abweichenden SSID in Rheda und Wiedenbrück: statt »gütersloh.freifunk.net« wird dort »rheda-wd.freifunk.net« ausgestrahlt.

Diese »Sonderlocke« soll natürlich auch in der neuen Firmware erhalten bleiben, allerdings, wie initial geplant, auch nur auf das Stadtgebiet Rheda-Wiedenbrücks beschränkt. Um dies sicherzustellen, waren noch ein paar weitere Tests notwendig, welche mit Version 0.7.4~6 erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Diese Version wird nun als neue »Testing«-Firmware ausgerollt, und ggf. zum Wochenende als 0.7.4-1 zur aktuellen stabilen Firmwareversion gemacht.

Runderneuerung, Teil 1.9

Ein Gedanke zu „Runderneuerung, Teil 1.9

  • 15. Oktober 2015 um 12:33
    Permalink

    Wäre es nicht auch möglich zumindest 2 WLAN SIDs pro AP anzubieten? Z.B. die SID gütersloh.freifunk.net dann eben versteckt… so hätten die Besucher aus anderen Teilen des Kreises ohne Aufwand auch sofort WLAN.
    Und mit Aufwand meine ich nicht nur das sie sich mit einem weiteren WLAN verbinden müssen, sondern das sie auch nicht erst in Kenntnis gesetzt werden müssen das es in Rheda-Wiedenbrück eine „Sonderlocke“ gibt ;)

Kommentare sind geschlossen.