Einladung zum Mittesten …

Wir haben nun unsere erste FritzBox 4040 als Freifunk-Knoten im Testbetrieb. Wie ja kommuniziert, sind Geräte mit 4 MB Flash/32 MB RAM nicht mehr zukunftsfähig, daher empfehlen wir ja auch besser ausgestattete Geräte.

Für ein interessantes aktuelles Gerät bieten wir nun eine erste Testfirmware auf Basis einer zukünftigen Gluon-Version an: die FritzBox 4040 kommt mit 32 MB Flash, 256 MB RAM, bietet Dualband (2,4 und 5 GHz) und kostet z. Zt. unter 70 EUR. Um mehr Erfahrungen sammeln zu können, wäre es gut, wenn noch ein paar andere sich eine 4040 anschafften und als Freifunk-Router laufen liessen. Bei Interesse meldet Euch bitte, damit wir uns ggf. auf dem kleinen Dienstweg absprechen können.

Screenshot
FritzBox 4040 als Freifunk-Knoten
Erste Tests mit FritzBox 4040

Bisherige Kommentare

  1. gtpix says:

    Unter Hardwareempfehlung 2018 steht erst einmal nur der 4020. Der 4040 ist noch im Test.

  2. wusel says:

    Genau, wie @gtpix schrieb, die 4020 wird vom aktuellen Gluon schon unterstützt (basierend auf einem aktualisierten LEDE 17.01).

    Die 4040 wird von OpenWrt 18.06 unterstüzt, was die Basis von »Gluon Master«, der aktuellen Entwicklungsversion, ist. Und weil die 4040 so interessant klingt (32 MB Flash, 256 MB RAM, Dualband N & AC, ~65 EUR), wurden unsere Firmwareanpassungen nicht nur mühsam auf Gluon v2018.1portiert sondern gleich auf die Nachfolgeversion (und zwar so, daß sie für beide Versionen funktionieren), um mit der 4040 schon mal warmwerden zu können :wink:

    root@33332-FB4040-Test-S107-c3a7:~# free
                 total       used       free     shared    buffers     cached
    Mem:        250860     106500     144360        132       2716       8736
    -/+ buffers/cache:      95048     155812
    Swap:            0          0          0
    root@33332-FB4040-Test-S107-c3a7:~# df -h /
    Filesystem                Size      Used Available Use% Mounted on
    overlayfs:/overlay       23.5M    780.0K     22.7M   3% /
    root@33332-FB4040-Test-S107-c3a7:~# iwinfo 
    client0   ESSID: "KreisGT.freifunk.net"
              Access Point: 7C:FF:4D:1D:C3:A9
              Mode: Master  Channel: 9 (2.452 GHz)
              Tx-Power: 20 dBm  Link Quality: 19/70
              Signal: -91 dBm  Noise: -99 dBm
              Bit Rate: 11.0 MBit/s
              Encryption: none
              Type: nl80211  HW Mode(s): 802.11bgn
              Hardware: unknown [Generic MAC80211]
              TX power offset: unknown
              Frequency offset: unknown
              Supports VAPs: yes  PHY name: phy0
    
    client1   ESSID: "KreisGT.freifunk.net"
              Access Point: 7C:FF:4D:1D:C3:AA
              Mode: Master  Channel: 44 (5.220 GHz)
              Tx-Power: 20 dBm  Link Quality: unknown/70
              Signal: unknown  Noise: -106 dBm
              Bit Rate: unknown
              Encryption: none
              Type: nl80211  HW Mode(s): 802.11nac
              Hardware: unknown [Generic MAC80211]
              TX power offset: unknown
              Frequency offset: unknown
              Supports VAPs: yes  PHY name: phy1
    
    ibss0     ESSID: "00:42:de:ca:fb:ad"
              Access Point: 6E:AA:42:F2:B8:62
              Mode: Ad-Hoc  Channel: 9 (2.452 GHz)
              Tx-Power: 20 dBm  Link Quality: 51/70
              Signal: -59 dBm  Noise: -99 dBm
              Bit Rate: 65.0 MBit/s
              Encryption: unknown
              Type: nl80211  HW Mode(s): 802.11bgn
              Hardware: unknown [Generic MAC80211]
              TX power offset: unknown
              Frequency offset: unknown
              Supports VAPs: yes  PHY name: phy0
    
    ibss1     ESSID: "00:42:de:ca:fb:ad"
              Access Point: 6E:AA:42:F2:B8:66
              Mode: Ad-Hoc  Channel: 44 (5.220 GHz)
              Tx-Power: 20 dBm  Link Quality: unknown/70
              Signal: unknown  Noise: -106 dBm
              Bit Rate: unknown
              Encryption: unknown
              Type: nl80211  HW Mode(s): 802.11nac
              Hardware: unknown [Generic MAC80211]
              TX power offset: unknown
              Frequency offset: unknown
              Supports VAPs: yes  PHY name: phy1
  3. Echo says:

    Ihr seit aber auch kleinlich. 2 oder 4… :slight_smile:
    Danke für das Fehler finden.

  4. Echo says:

    Ich habe nur gerade eine besorgt. Kann dann nächste Woche mittesten.

  5. Echo says:

    Ich habe jetzt einen SSH Key hinterlegt und den pw Login deaktiviert. Danke für den Hinweis.

Weitere Diskussion über diesen Beitrag bitte im Forum forum.freifunk-kreisgt.de

11 more replies

Diskussionsteilnehmer