Was lange währt, wird endlich was: seit dem 22.10.2018 gibt es auch in der Stadtbibliothek Gütersloh Freifunk.

FFGT (Freifunk Gütersloh) und die Stadtbibliothek Gütersloh verbindet ja schon länger eine lose Kooperation: Schon Ende 2014 halfen wir gerne aus, als die Stadtbibliothek an uns mit einer Unterstützungsanfrage herantrat. Da wir quasi jedes Wirken auch als eine Art Feldversuch nutzen, wurden in der Folge Aktivitäten darauf fokussiert, auf dem Berliner Platz »eine Präsenz zu haben« — Ende 2015 war es soweit, wie die Lokalpresse berichtete.
Mit zeitlichem Abstand gab es eine Wiederholung dann Ende 2017: die Stadtbibliothek stellte auf dem Bürgertag aus und brauchte Internetzugriff. Auch diesesmal haben wir nach Kräften geholfen, ohne Rechnungsstellung oder eine sonstige Forderung.

Im Mai 2018 gab es dann eine erste Anfrage über den Dienstleister regioIT, ob bzw. wie man denn, parallel zum bestehenden System basierend auf einer »kundenbasierten« Einbuchung, vielleicht auch ein öffentlich zugängliches WLAN auf Freifunk-Basis realisieren könnte. Wir sind derlei gegenüber ja aufgeschlossen, mit dem impliziten Wunsch, daß die jeweilige Organisation etwas zum weiteren Ausbau des Freifunknetzes beiträgt (zum Beispiel einen Dachzugang, aber mal abwarten).

Zwischenzeilich traten auch die »Maker« auf den Plan und fragten nach einem unkomplizierten Netzzugang.

Screenshot
Ruhe vor dem Ansturm?

Wie dem auch sei, zusammen mit einem Kollegen von regioIT hat der Chronist es Montag »gängig gemacht« — Abschaltungen im FFGT-Netz und Hardwarewidrigkeiten – den Futro 550-2 scheint unsere Firmware nicht korrekt zu unterstützen – zum Trotz: seit Montag Nachmittag wird die SSID KreisGT.freifunk.net über die WLAN-Infrastruktur der Stadtbibliothek ausgestrahlt und das WLAN ist über einen 16/1-DSL-Zugang mit dem restlichen Freifunk-Netz verbunden. Ge­schwin­dig­keits­wun­der darf man insofern nicht er­warten, aber für’s »di­gi­tale Glas Was­ser« sollte es allemal reichen. Die Feuertaufe dürfte es heute abend geben, wenn die Maker sich wieder in der Stadtbibliothek treffen … ;-)

Insofern: Viel Spaß mit Freifunk in der Stadtbibliothek und Dank an alle, die dies möglich machen!

BTW: Falls ein unterforderter Blogger mitliest: wir hätten Bedarf an Unterstützuung unserer Öffentlichkeitsarbeit ;)
Freifunk in der Stadtbibliothek Gütersloh

Bisherige Kommentare

  1. Echo says:

    Super. Danke für die Mühen. Wird beim nächsten Besuch gerne genutzt :wink:

  2. Echo says:

    Hat super funktioniert am Samstag.

Weitere Diskussion über diesen Beitrag bitte im Forum forum.freifunk-kreisgt.de

Diskussionsteilnehmer