Kurze Zusammenfassung im Nachgang des Treffens vom 13.11.2017.

Tagesordnung:

  • Status Außendarstellung (Domains, Inhalte, Social Media)
    • Es wurde eine zielgruppenorientiertere Ansprache vorgeschlagen:
      Facebook erreicht andere Nutzer als das Blog, Twitter oder das Forum. Es wurde angeregt, hier stärker zu differenzieren (weniger »Technik-Blabla« in FB, also unterschiedliche Beiträge in den verschiedenen Zielmedien).
       
      Stand heute: Beiträge werden im Blog erstellt und von dort in die verschiedenen ›Kanäle‹ ausgespielt (Facebook; Twitter; Blog; Forum).
       
      Rein organisatorisch wäre eine Differenzierung lösbar, aber von der Man­power derzeit nicht abbildbar.
       
      In diesem Zusammenhang der Hinweis auf unsere Einladung:

      Oder möchtest Du am Projekt aktiv mitarbeiten?

      • sei es als Programmierer/-in an der Firm­ware (basiert auf Open­WRT),
      • sei es bei der Betreu­ung der Technik (Linux-Sys­teme),
      • oder als Grafiker/-in oder Texter/-in bei unserer Öf­fent­lich­keits­ar­beit?

      Kurzum: wer sich berufen fühlt, zusammen mit dem Kern-Team ziel­grup­pen­ori­en­tier­te Texte zu ver­fas­sen, melde sich bit­te bei uns!

    • »Tue Gutes und rede darüber« — es geschieht viel ›hinter den Kulissen‹, die Informationen nach außen sind allerdings spärlich (und z. T. an der Ziel­grup­pe vorbei, siehe voriger Punkt).
       
      Auch dieser Punkt wurde kurz diskutiert; im Grunde beißt sich die Katze in den Schwanz: die aktuellen Akteure haben nicht die Zeit, kontinuierlich kleine, zielgruppenorientiere Informationshäppchen bereitzustellen. Frei­wil­li­ge vor!
    • Flyer und sonstige Medien: es kam eine Anfrage nach (Rohmaterial zu) Flyern usw. Es gab einmal ein ›geheimes‹ Verzeichnis auf einem Webserver; ein solches soll kurzfristig neu erstellt und mit den vorhandenen Daten befüllt werden sowie jene URL kommuniziert.
  • Anstehende/angefragte Projekte
    • Anfrage des FCG: (freies) WLAN für Besucher der Haupttribüne und der Mannschafträume. Status: interne Klärung FCG, FFGT wartet auf Rück­meldung für weiteres Vorgehen.
    • Anfrage verschiedener Jugendzentren im Kreis GT: in Bearbeitung, Details siehe Ticketsystem
  • Organisatorischer Status und Ausblick
    • Mangels gemeinnützigem Verein keine Möglichkeit der Beantragung von Förderungen z. B. der Sparkasse.
    • Mangels juristischer Person keine Möglichkeit von Dachzugängen o. ä.
    • Ohne juristische Person auch keine Möglichkeit der Entgegennahme von Spenden bzw. ›sauberer‹ Abrechnung (konkret: in der Sparkasse 1043ND als Offloader durch Futro aus, zwangsläufig, Privatbesitz ersetzt; wie abrechnen?)
  • Technischer Status und Ausblick
    • Bestehende (fastd-) Gateways überlastet: neue VMs in Vorbereitung (mittlerweile: live).
    • L2TP: ›tunneldigger‹ (L2TP-Framework für Gluon) hat verschiedene Probleme (keine Tunnel über IPv6; Session-ID inkompatibel mit aktuellen Kerneln), b. a. w. Einführung in GT/Müritz auf Eis.
    • Anzahl kaufbarer unterstützter Geräte für neue Knoten weiterhin rück­läufig :-(
  • Sonstiges

Vielen Dank allen Teilnehmern; Kommentare/Korrekturen bitte ins Forum ;)

Protokoll des Treffens vom 13.11.2017

Bisherige Kommentare

  1. github?

  2. wusel says:

    Ginge auch, ja.

Weitere Diskussion über diesen Beitrag bitte im Forum forum.freifunk-kreisgt.de

Diskussionsteilnehmer